Vorbereitung

Die richtige Vorbereitung für den Farbaufstrich

Fireplace_-Flowers_91EE_3DF_L

Wieviel Farbe brauchen Sie eigentlich? – Sollte 2x gestrichen werden?

Zuviel oder zuwenig Farbe zu bestellen ist sehr ärgerlich. Um die von F&B gewohnte Farbtiefe zu erhalten, sollten grundsätzlich zwei Anstriche mit der entsprechenden Farbe eingeplant werden. Die Anzahl der nötigen Anstriche wird jedoch maßgeblich durch die Beschaffenheit der anzustreichenden Flächen bestimmt. So benötigen staubige, trockene bzw. poröse Oberflächen mehr Farbe als glatte und feine Oberflächen. Dies kommt daher, weil die Farben wasserbasiert sind, und diese Oberflächen das Wasser aus der Farbe ziehen. Auch können starke Hell-Dunkel- Kombinationen einen weiteren Anstrich benötigen. Der empfohlene zweimalige Anstrich bezieht sich auf normale Untergründe bzw. überwiegend übliche Oberflächen. Viele erreichen schon nach einem einmaligen Anstrich das gewünschte Ergebnis, hierfür kann jedoch keine Garantie gegeben werden. Durch die Verwendung der entsprechenden Grundierung (siehe auch Grundierungen), wird die nötige Anzahl optimiert.


Den richtigen Farbton finden

Natürlich sollte der richtige Farbton einfach zu Hause bzw. vor Ort ausgewählt werden, da die Farrow & Ball Farben sehr lebendig sind und je nach Tages- bzw. Jahreszeit leicht variieren. Ebenso kann durch verschiedene Helligkeits- und Kontrasteinstellungen am Bildschirm die Farbe verfälscht dargestellt werden.

Um also den richtigen Farbton zu bestimmen, schicken wir Ihnen gerne kostenfrei unseren aktuellen Farbfächer zu. Sie können ebenfalls einen kleinen Probeanstrich mit unseren angebotenen Probierdosen durchführen. Hierdurch wird nachher wirklich der richtige und gewünschte Farbton gewährleistet und Sie können sich schon vom leichten Handling der Farbe überzeugen.


Kann ich auch als Laie streichen?

Die Farben von Farrow & Ball besitzen einen sehr hohen Pigmentanteil, tropfen kaum und stellen keine Geruchsbelästigung dar. Ihr Handling ist sehr einfach, daher können Laien die Anstriche problemlos selbst durchführen und beste Ergebnisse erzielen. Hierbei wird jedoch vom Aufspritzen der Farbe abgeraten, da die entsprechenden Geräte für den Farbauftrag oft eine besondere Übung und Erfahrung erfordern.


Welche Untergründe möglich sind bzw. Untergrundvorbereitung

Es können fast alle Untergründe mit den Farrow & Ball Farben verstrichen werden. Die Verwendung der entsprechenden Grundierungen erhöhen die Farbhaftung und Farbtiefe zusätzlich. Allerdings können die Farben nicht auf Plastik bzw. Kunstoff aufgetragen werden, da die Farben wasserbasiert sind und eine Haftung somit nicht möglich ist. Hierdurch sollten auch keine Aufträge auf z.B. Latexfarben oder Lacke erfolgen. In diesem Falle sollte der Untergrund vorher abgespachtelt bzw. neu verputzt werden.

Alle Untergründe sollten trocken, sauber und schmutzfrei sein. Da die Farbe aufgrund des hohen Pigmentanteils nur dünn verstrichen wird, sollten auch kleine Löcher zuvor geschlossen werden, ansonsten sind diese nach dem Anstrich noch zu sehen. Ein Verspachteln der Löcher mit der Farbe ist nicht anzuraten (Gefahr des Abplatzens).

Saugfähige, poröse Untergründe sollten, da die Farben wasserbasiert sind, mit der entsprechenden Grundierung vorbehandelt werden. Diese kann, je nach Porösität, auch bis zu 50% verdünnt werden. Glänzende, ölbasierte Untergründe sollten mit einem Reinigungsmittel vorher abgeschmirgelt werden. Achten Sie bitte nach einem Neuverspachteln ebenfalls auf die Trocknungszeit.

Alte dünne Farbaufstriche auf Aussenmauerwerk können zum Abplatzen des Neuanstrichs führen, ebenso sollte Aussenmauerwerk vorher schon 6 Monate dem Wetter ausgesetzt worden sein. Neue oder mit einem Altanstrich versehene Metallflächen sollten entfettet werden. Durch Pilze oder Algen verseuchte Oberflächen sollten vorher mit einem Bleichmittel behandelt werden. Risse, Löcher und freie Fugen von Holzoberflächen sollten zuvor entsprechender Füllmasse verschlossen werden.

Sie finden übrigens unter den Produktbeschreibungen der einzelnen Farben den Link zu den technischen Datenblättern im PDF Format  mit den genauen Anweisungen für die Vorbereitung der jeweiligen Untergründe. Alternativ können Sie diese hier herunterladen.

Wenn Sie diese grundlegenden Verhaltensmaßnahmen einhalten, steht ihrem Neuanstrich mit Farrow & Ball Farben nichts mehr entgegen. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich einfach an uns: Wir helfen Ihnen schnell weiter.